Mit vereinten Gärten für neue Bio-Sorten

Wir vom Kollektiv-Hof Waldheim beteiligen uns beim Projekt „mit vereinten Gärten“. Die Entwicklung von neuen Sorten und Pflanzenzüchtung ist eine aufwändige Arbeit. Konventionelle Firmen suchen immer wieder Abkürzungen und züchten unter Laborbedingungen mit Gentechnik oder Methoden wie Bestrahlung, was der Bio-Anbau ablehnt.
Biologische Sorten werden traditionell, mit Kreuzung und Selektion unter realen Feldbedingungen gezüchtet. Sie sollen in einer vielfältigen Umwelt funktionieren. Damit man sie aber unter realen Bedingungen und möglichst verschiedenen Umweltbedingungen testen kann, braucht man viele Standorte.

Auch Ihr könnt euch ab einer Anbaufläche von fünf Quadratmetern beteiligen, mehr Infos unter:
www.mit-vereinten-gaerten.org